Die komplette Hepatitisdiagnostik- und Therapie kann bei mir ambulant durchgeführt werden.

Für die Leberpunktion verwende ich eine 1,2 mm dünne Nadel, so dass der Patient schon nach zwei Stunden nach Hause gehen kann.

Eine Punktion vor Beginn der Therapie gehört aber nicht mehr zu den unverzichtbaren Voraussetzungen.

Die Nebenwirkungen der Hepatitistherapie wie Übelkeit und Gliederschmerzen sind meist leichterer Natur. Die Erfolgsrate der Behandlung der Hepatitis C nähert sich inzwischen 90 % an.

Auch bei der alkoholischen Fettleber (ASH) und der nichtalkoholischen Fettleberhepatitis (NASH) werde ich beratend tätig.


>>> Deutsche Gesellschaft für Suchtmedizin
>>> Berufsverband niedergelassener Gastroenterologen